Difference between revisions of "D-Q4667"

From FactGrid
Jump to navigation Jump to search
(Created page with "* '''Metadata:''' Johann Ludwig Hetzler von Lindenthal, Letter "Nr. 2" from the prefect of Epirus, Frankfurt am Main, 1784-09-03 (Q4667) == Transcript == <poem> N<sup>o</sup> 2. Da die Sorgn für die zeitlichn Wohlfahrt unserer Mitbrüder und allen einen fähign Pflicht ist so...")
 
Line 4: Line 4:
 
N<sup>o</sup> 2.
 
N<sup>o</sup> 2.
  
Da die Sorgn für die zeitlichn Wohlfahrt
+
Da die Sorge für die zeitliche Wohlfahrt
unserer Mitbrüder und allen einen fähign
+
unserer Mitbrüder und allen eine heilige
Pflicht ist so unsern ist keinen Anstand, dem
+
Pflicht ist, so nehme ich keinen Anstand, dem
O. eines unserer würdigsten Glieder nam,,
+
O. eines unserer würdigsten Glieder nam-
 
lich den Br. Roscius<ref>Joseph Schmidt [[Item:Q1055]]</ref> hierzu bestens zu  
 
lich den Br. Roscius<ref>Joseph Schmidt [[Item:Q1055]]</ref> hierzu bestens zu  
 
empfehlen.
 
empfehlen.
  
 
Roscius ist ein schöner angenehmer
 
Roscius ist ein schöner angenehmer
Mann hat viel Anstand und Würdn in
+
Mann hat viel Anstand und Würde in
 
seinem Betragen.
 
seinem Betragen.
  
 
Der Grund zu seinem moralischen
 
Der Grund zu seinem moralischen
ist ein richtiger feiner Begriff von Tun,
+
ist ein richtiger feiner Begrif von Ehre,
 
der mit strenger Sittlichkeit verbunden
 
der mit strenger Sittlichkeit verbunden
ist, dafür denkt er sehr geradn, männlich
+
ist, daher denkt er sehr gerade, männlich
und rechtschaffen, ist sehr für das erhabn,,
+
und rechtschaffen, ist sehr für das erhabe-
en, grosn, schönen und gutn im menschlichen
+
ne, grose, schöne und gute im menschlichen
Leben und Handlen, ist ein Feind in des La,,
+
Leben und Handlen, ist ein Feind iedes La-
sterhaften und Niederträchtigkeiten, und
+
sterhaften und Niederträchtigen, und
vielleicht nicht duld und genug gegen unaufh.
+
vielleicht nicht duldend genug gegen menschl.
(...)nachheiten, die nur nach seinen stren,,
+
Schwachheiten, die er nach seinen stren-
gen Begriffen von Tun und Sitten hängt
+
gen Begriffen von Ehre und Sitten hängt
 
für Laster und Niederträchtigkeiten,
 
für Laster und Niederträchtigkeiten,
oder als den selben nahn (...)andt an,,
+
oder als den selben nahe verwandt an-
sieht.
+
sieht.|<2>
  
Dorh
+
Doch das [...]
 
</poem>
 
</poem>
 +
 
== Notes ==
 
== Notes ==
 
<references/>
 
<references/>

Revision as of 15:50, 14 October 2020

Transcript

No 2.

Da die Sorge für die zeitliche Wohlfahrt
unserer Mitbrüder und allen eine heilige
Pflicht ist, so nehme ich keinen Anstand, dem
O. eines unserer würdigsten Glieder nam-
lich den Br. Roscius[1] hierzu bestens zu
empfehlen.

Roscius ist ein schöner angenehmer
Mann hat viel Anstand und Würde in
seinem Betragen.

Der Grund zu seinem moralischen
ist ein richtiger feiner Begrif von Ehre,
der mit strenger Sittlichkeit verbunden
ist, daher denkt er sehr gerade, männlich
und rechtschaffen, ist sehr für das erhabe-
ne, grose, schöne und gute im menschlichen
Leben und Handlen, ist ein Feind iedes La-
sterhaften und Niederträchtigen, und
vielleicht nicht duldend genug gegen menschl.
Schwachheiten, die er nach seinen stren-
gen Begriffen von Ehre und Sitten hängt
für Laster und Niederträchtigkeiten,
oder als den selben nahe verwandt an-
sieht.|<2>

Doch das [...]

Notes

  1. Joseph Schmidt Joseph Schmidt (Q1055)