FactGrid:Der Gotha Zettelkasten

From FactGrid
Jump to: navigation, search

Nächstes Treffen: Dienstag 30. April 2019, 17:30 N/O-Pagenhaus

FactGrid-Erfahrungsaustausch. Wie geht was? Was machen andere?

Erste Recherche-Optionen

jeweils zur Aktivierung der Suche den blauen Pfeil betätigen. Listen lassen sich stets TSV Dateien (und anderen Formaten) herunterladen und damit (auch jederzeit zu Zwischenschritten) in Excel weiterverarbeiten.

  • Man kann ins Bild zoomen und mit dem Mauszeiger auf jeden roten Punkt gehen, in dem Moment, in dem die Hand den Finger ausstreckt, kann man den Datensatz von der Landkarte aus über die blaue Adressangabe anklicken.
  • Die Berufsangaben werden soeben noch auf die Datenbank zugeschnitten.
  • Eckdaten zu Geburt und Tod fehlen fast überall, da wir die meisten Personen der Wählerliste von 1848 und dem Adressbuch von 1828 entnahmen.
  • Wenn 1. Januar als Geburtstag erscheint, in der Regel das detaillierte Datum nicht eingegeben.


Mitwirkende

  1. Daniel Faustmann, Verein für Stadtgeschichte Gotha e. V., Item:Q34940, kann Accounts eröffnen (unter Klarnamen...)
  2. Ulrich Graf, Archiv der evangelisch-lutherischen Stadtkirchengemeinde Gotha, Item:Q35000
  3. Lars Krug, Mühlen in Gotha
  4. Alexander Krünes, Gotha Stadthistoriker
  5. Jürgen Plöger, Verein für Stadtgeschichte Gotha e. V., Item:Q34940
  6. Heino Richard, Gothaer Genealoge
  7. Dieter Schnabel, forscht zu Gothas Waidhäusern
  8. Olaf Simons, Forschungszentrum Gotha, Item:Q11264
  9. Eleonore Voll, Archiv der evangelisch-lutherischen Stadtkirchengemeinde Gotha, Item:Q35000
  10. Matthias Wenzel, Verein für Stadtgeschichte Gotha e. V., Item:Q34940

Anvisierte Beteiligungen

  1. Stadtarchiv Gotha, Item:Q36209
  2. Landesarchiv Thüringen - Staatsarchiv Gotha Item:Q34965
  3. Archiv der evangelisch-lutherischen Stadtkirchengemeinde Gotha, Item:Q35000
  4. Alexander Krünes, Gotha Stadtgeschichte Projekt der Stadt Gotha
  5. Stadt Gotha: Abteilung Digitale Karte
  6. Stiftung Schloss Friedenstein
  7. Forschungsbibliothek Gotha, Item:Q11262
  8. Forschungszentrum Gotha, Item:Q11264
  9. Verein für Stadtgeschichte Gotha e. V., Item:Q34940
  10. Das Gymnasium Ernestinum, das bereits eine Liste seiner Abiturienten in Buchform herausgab