FactGrid:Nutzungsbedingungen

From FactGrid
Jump to navigation Jump to search

Hauptseite

Flag of the United Kingdom.svg
Flag of France.svg
Flag of Hungary.svg

Warum wir auf Benutzerkonten mit

  • Klarname,
  • Kontaktadresse und
  • Auskunft über geplante FactGrid-Arbeit

drängen:

Das FactGrid ist in erster Linie eine Forschungsplattform. Wir wollen vor allem Forschenden und Forschungsprojekten der Digital Humanities Daten in großer Menge auf einer Platform zur gemeinsamen Arbeit zur Verfügung stellen.

Anders als in den meisten Wikimedia Projekten gibt es im FactGrid keine spezifischen "Relevanzkriterien". Wenn Daten für Ihre Forschung wichtig sind, dann sind sie hier relevant. Schon gar nicht verfügen wir über ein "original research" Verbot. Im Gegenteil: Wir versuchen es, möglich zu machen, dass Projekte hier neue Fragen stellen und Funde originär veröffentlichen.

Möglich ist dies nur unter der Entscheidung, dass sich hier alle unter Klarnamen und persönlicher Verantwortung begegnen.

Wir versuchen darum noch bei der Kontoeröffnung, Ihren Namen für die Mitbenutzer nachvollziehbar zu verifizieren. Ihre Benutzerseite sollte den hier arbeitenden Kollegen Kontaktinformation bieten — das kann die Adresse Ihres universitären Projektes mit Institutswebsite sein, oder, wenn Sie hier privat arbeiten, Ihre Privatadresse mit Email. Das FactGrid ist eine Publikationsplattform und Sie publizieren hier.

Wir sind im selben Moment um die möglichst transparente Teilnahme bemüht. Lassen Sie benachbarte Projekte, deren Arbeit Sie tangieren, wissen, wenn Sie größere strukturelle Änderungen vornehmen wollen. Wikibase erlaubt das Arbeiten mit automatisierten Befehlen, die einmal abgeschickt Veränderungen an Tausenden Datensätzen vornehmen. Andere Nutzer können derartige Änderungen zwar wieder rückgängig machen, werden jedoch nur ungern darüber nachdenken wollen, ob das besser wäre und wie sie das am besten bewerkstelligen. Die gute Interaktion ist hier immer die koordinierte Änderung, die allen erlaubt, die Vorteile größerer Veränderungen zu sehen.

Das FactGrid wird nicht von Administratoren regiert. Es ist eher ein Projekt von Kollegen, die durchaus nicht darauf vorbereitet sind, hier eine kollektive Plattform zu betreuen.

Haben Sie also Geduld mit allen, denen Sie hier begegnen.